VDH vor Ort

Präsenzveranstaltungen und Seminare

Kompaktstudium Honorarberatung: Ihr Einstieg in die Honorarberatung

Mit dem Kompaktstudium Honorarberatung legen Sie den Grundstein für Ihr neues Geschäftsmodell. Sie erhalten wertvolle Informationen, was Honorarberatung eigentlich bedeutet, wie sich Ihr Unternehmen nachhaltig betriebswirtschaftlich rechnet und wie Sie Ihre Dienstleistung gegenüber Ihren Kunden klar in den Mittelpunkt stellen.

In diesem 2-Tages-Workshop geben wir Ihnen einen roten Faden an die Hand, wie Sie den Ein-bzw. Umstieg in die Honorarberatung erfolgreich meistern und langfristig effizient gestalten. Profitieren Sie von unserer über 15-jährigen Erfahrung in der Honorarberatung und nutzen Sie die Gelegenheit, sich in diesem Workshop aktiv mit unseren Referenten auszutauschen.

 


Termine:
19.09.2016, 09:30 Uhr, Amberg - EmailfabrikAnmeldung & Infos
12.12.2016, 09:30 Uhr, Amberg - EmailfabrikAnmeldung & Infos

Honorarberater-Konferenz - die Kommunikationsplattform

Nutzen Sie unsere Honorarberaterkonferenz als Kommunikationstreffpunkt mit hochqualifizierten Partnern und bis zu 20 Gesellschaften. Sie haben die Möglichkeit Impulsvorträge über Themen wie Rechtsgrundlagen, steuerliche Aspekte, Versicherungen und Investments beizuwohnen. Anschließend daran finden mit namhaften Experten der Branche interessante Diskussionen statt. Sie können hier gezielt Ihre Fragen an die beteiligten Teilnehmer richten. Nutzen Sie Ihre Chance, um neue Kontakte zu knüpfen und um Ihre Geschäftsbeziehungen zu stärken.


Termine:
15.11.2016, 09:00 Uhr, KasselAnmeldung & Infos

Zertifizierter ETF-Consultant

Exchange Traded Funds in der Honorarberatung

In unserem Lehrgang "Zertifizierter ETF-Consultant -  Exchange Traded Funds in der Honorarberatung" lernen Sie als Teilnehmer zum zertifizierten Consultant, wie ETFs effizient in Kundenportfolios eingesetzt werden und wie Sie das reichliche Produktangebot richtig nutzen. Außerdem erfahren Sie die wichtigsten Hintergründe und Fakten zur Entstehungsgeschichte von ETFs und lernen alles über die Kriterien und Quellen zur Auswahl, sowie über die Kenntnisse und Strategien zum korrekten und nachhaltigen Aufbau von ETF-Portfolios. Natürlich kommt auch die Praxis nicht zu kurz.

Referent des Seminars ist der bekannte ETF-Experte Jan Altmann.

Inhalte:

  • Passiv investieren - Ein Überblick: Wie funktioniert passives investieren (heute!)
  • Hintergrund und Geschichte - Wissen: Futter um das Große und Ganze zu verstehen und um eine Einordnung zu ermöglichen
  • Produkt-Angebot - Produktmarkt: Unzählige Produkte - doch wie trennt man die Spreu vom Weizen
  • Handel - von Praxis bis Börse: Der Ablauf des ETF-Handels
  • Infoquellen - Stichfest informiert: Die besten Quellen zur Informationsfindung
  • Portfolio aus ETFs - Handfest entwickelt: Selektion und der nachhaltige Aufbau eines ETF-Portfolios plus dem kompletten Prozess des ETF-Managements
  • Fertige ETF-Portfolios - Bestandsaufnahme: Wo sind sie hilfreiche Stützen und an welchen Punkten hakt es? Eine umfassende Analyse mit präziser Ergebnis-Durchleuchtung
  • Praxisbeispiele - Nah am Kunden: Wie überzeuge ich vor Ort und mit welchen Tools werde ich meinen Kunden gerecht
  • Test und Zertifikat - Zusammengefasst: Was blieb im Kopf und wo gibt es noch Nachholbedarf? Multiple Choice für die Gedächtniskontrolle und Praxisaufgaben zur Vertiefung
  • Abschluss als: Zertifizierter ETF-Consultant - Exchange Traded Funds in der Honorarberatung



Termine:
05.09.2016, 10:30 Uhr, FrankfurtAnmeldung & Infos
28.11.2016, 10:30 Uhr, WiesbadenAnmeldung & Infos

Workshop: Effektivkosten und Rentenfaktor – Angebote richtig lesen und vergleichen

In der heutigen Versicherungslandschaft stehen Ihnen viele verschiedene Lösungen zur Verfügung. Doch jede Gesellschaft kalkuliert anders, beruft sich auf unterschiedlichen Grundlagen und Bedingungen. Vergleich der Effektivkosten oder des Rentenfaktors?? - Auf welcher Basis soll nun die Entscheidung getroffen werden, Ihrem Kunden das für ihn effektivste  Angebot zu unterbreiten?

In diesem sehr praxisorientierten Workshop wird hinter die Kulissen geschaut!

Sie lernen hier, wie Gesellschaften kalkulieren, auf was Sie beim Angebotsvergleich  achten sollten und wie Sie in Ihrem Beratungsalltag schnell und einfach Tarife analysieren.

Inhalt:

  • In welchen Kundensituationen die Fondspolice eine geeignete Lösung ist
  • Wie Sie die Fondspolicenangebote 2016 korrekt vergleichen können
  • Wie mittels eines Anlagenvergleichsrechners das Fondsdepot und die Fondspolice unter Berücksichtigung von Produktkosten und Steuern verglichen werden können
  • Warum die „0, 3, 6, 9 %-Modellrechnungen" für einen Kostenvergleich nicht geeignet sind
  • An welchen Stellen Sie in den FRV-Angeboten die relevanten Kosteninformationen finden
  • Wie Sie die Kosten einer Fondspolice richtig vergleichen können
  • Wie teuer eine Fondspolice sein darf, damit sich für Kunden ein steuerlicher Vorteil gegenüber dem Fondssparplan ergibt

 


Termine:
13.09.2016, 10:00 Uhr, HamburgAnmeldung & Infos

Workshop: Betriebliche Altersvorsorge – Jetzt mal Klartext!

Das Thema betriebliche Altersvorsorge wird immer wichtiger und ist in aller Munde. Dabei fällt auch vermehrt das Wort „Zeitwertkonto". Doch oftmals wissen viele nicht, was tatsächlich dahinter steckt, wie es funktioniert und welche Vorteile es für den einzelnen bringt.

Und handelt es sich dabei tatsächlich um bAV oder vielmehr um ein eigenständiges Mittel zur Mitarbeitergewinnung und -bindung?
Die Erfahrung zeigt, dass viele Berater zwar die Grundlagen der betrieblichen Altersvorsorge kennen, sich doch bei der Beratung v. a. der Arbeitgeberseite unsicher sind.

Mit diesem Workshop erfahren Sie detailliert die Funktionsweisen. Egal ob Arbeitgeber oder Arbeitnehmer,  lernen Sie die Vorteile und Auswirkungen für beide Seiten kennen.

Von rechtlichen Rahmenbedingungen über die bilanzielle Gestaltung bis hin zu den unterschiedlichen Durchführungswegen - am Ende sollen Sie sich in diesem Thema sicher fühlen, Ihrem Kunden die optimale Lösung für ihn unterbreiten zu können.

Inhalt:

  • Überblick über die verschiedenen Durchführungswege
  • Rahmenbedingungen inkl. Vor- und Nachteile der einzelnen Wege
  • Herausforderungen für Unternehmen
  • Auswirkungen für den Arbeitgeber: Bilanzierung
  • Zeitwertkonten: Was es ist und wie es funktioniert
  • Betriebliche Altersvorsorge in der Praxis
  • Abwicklungsmöglichkeiten
  • Aktive Erfahrungsaustausch und Diskussion

 


Termine:
24.11.2016, 10:00 Uhr, HamburgAnmeldung & Infos





Preiswert, effizient und professionell

Die Online-Workshops des VDH

Online-Seminar: myDepotweb 3.0

Online-Seminar: myDepotweb 3.0

Die Bank- und Beteiligungsplattform für Honorarberater

Mit myDepotweb haben Sie die vollständige Kundenverwaltung mit individuellen Analysen, Reportings, Stamm- und Depotdaten auf einen Blick und können auf sämtliche Vermögenswerte Ihrer Kunden ganz einfach und komfortabel zugreifen, um jederzeit ein optimales Beratungsergebnis zu erzielen.

  • Kunden- und Wertpapierverwaltung
  • MiFID-konformer Beratungsprozess
  • Finanzgutachten
  • Offene & geschlossene Fondsdatenbank mit
  • Performance- und Risikokennzahlen
  • KID´s
  • Anlagevorschläge, Depotstrukturierung
  • Depotanalyse und -beratung
  • Portfoliomanagement
  • Überwachung von Verlustschwellen auf Portfolioebene
  • Vertriebscontrolling: automatisiert
  • Laufendes Vermögensreporting
  • Muster-Dokumente für alle relevanten Abläufe
  • Direkter Kundenzugang zu den Depots über die
  • Website des Honorarberaters
  • Plus individuelles Branding mit Ihrem Logo
  • Zugang zu mehr als 120 Emissionshäusern
  • Mehr als 16.000 aktuelle und historische Produktangebote bei geschlossenen Fonds + sämtliche Informationen und Formulare
  • Komplett vernetzte Vermögenswerte von allen Depotbanken, die direkt konsolidiert dargestellt und abgewickelt werden können
  • Transaktionsabfragen in Realtime
  • Überblick zu sämtlichen Kontotransaktionen Ihrer Kunden

Sie behalten immer den absoluten Überblick zu allen Vermögenswerten Ihrer Kunden und können daher immer rechtzeitig und flexibel handeln!

In unseren Online-Seminaren zeigen wir Ihnen, wie Sie die vielen verschiedenen Tools innerhalb der Plattform effektiv nutzen.


Termine:
26.07.2016, 11:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos
19.08.2016, 11:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos
16.09.2016, 11:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos
18.10.2016, 11:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos
18.11.2016, 11:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos
16.12.2016, 11:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos

VDH-Fundanalyzer: Das Research für Honorarberater

VDH-Fundanalyzer: Das Research für Honorarberater 

Mit dem VDH Fundanalyzer verfügen Sie über eine konkurrenzlose Research-Datenbank mit alle Informationen, Vergleichsmöglichkeiten und Musterdepots zu mehr als 12800 Fonds, Lebensversicherungen, Zinsanlagen, Indizes sowie Rohstoffpreisen und Festgeldkonditionen.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Schnittstellen zu Ihren Depots bei der Augsburger Aktienbank, ebase und der Fondsdepotbank einzurichten.

Nutzen Sie unser Angebot für das kostenlose Webinar und verschaffen sich einen Überblick über das Leistungsspektrum des VDH-Fundanalyzer sowie die effektive Nutzung des Systems.

Am Ende steht Ihnen Dieter Rauch für Ihre Fragen zur Verfügung.

 


Termine:
26.08.2016, 11:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos
04.11.2016, 11:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos

VDH: Die Komplettlösung für Honorarberater

VDH: Die Komplettlösung für Honorarberater 

„Ab sofort entspannter in die Zukunft starten", das ist der Anspruch, den wir uns jeden Tag erneut stellen.

Denn der Verbund Deutscher Honorarberater ist deutschlandweit der einzige Anbieter im Markt, der Ihnen nicht nur die komplette Infrastruktur für Honorarberater bietet, sondern auch das Wissen und Know-how aus rund 15 Jahren Honorarberater-Erfahrung.

Klingt interessant?

In unserem Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie mit den VDH-Lösungen Ihre kompletten Geschäftsprozesse abwickeln und von welchen Full-Business-Lösungen des VDH Sie profitieren können.

Am Ende des Webinars haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen direkt an Dieter Rauch - Geschäftsführer und Gründer des Verbund Deutscher Honorarberater - zu stellen.


Termine:
15.07.2016, 11:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos
02.09.2016, 11:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos
28.10.2016, 11:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos
09.12.2016, 11:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos

VDH: Professionelles Financial Planning System

VDH: Professionelles Financial Planning System

Die Analyse und Bewertung der Finanzsituation Ihrer Kunden stellt die tägliche Grundlage Ihres Tuns dar.
Hier stellen entsprechende Finanztools ein wichtiges Instrument für eine professionelle Beratung, die Ihnen gleichzeitig noch Zeit ersparen soll, dar.
Mit dem professionellen Financial Planning System verfügen Sie über ein Modul, dass diese Erwartungen auch erfüllt.
Eine übersichtliche Bestandsaufnahme für Sie und Ihren Kunden und gleichzeitiger Analyse der Situation unter Berücksichtigung von verschiedenen Szenarien.
In unserem Webinar stellen wir Ihnen das umfangreiche Können des Tools vor und zeigen Ihnen, wie Sie es in der Praxis richtig einsetzen


Termine:
29.07.2016, 11:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos
07.10.2016, 11:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos
25.11.2016, 11:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos

VDH: Honoratio.Web - Das Honorartarifportal für Versicherungen

Mit unserem Honoratio.Web haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Produktangebote des Marktes innerhalb der Plattform mit Honorar- und Provisionstarifen zu vergleichen, zu bewerten und in einem Arbeitsschritt für Ihre Kunden abzuschließen.

Die errechneten Prämien und vorbelegten Kundendaten werden automatisch in die Original-Angebote und -Anträge der Gesellschaften übertragen.

In unserem Webinar werden Sie exklusiv durch dieses Beratungsmodul geführt und lernen, wie Sie es optimal in Ihrer Beratung einsetzen.

Am Ende haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit direkt Ihre Fragen zu stellen.

Anmelden lohnt sich!


Termine:
12.08.2016, 11:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos
21.10.2016, 11:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos





Externe Seminare

Seminare von Partnergesellschaften

J.P.Morgan: Wege aus der Zinsfalle: Mehr als Aktien und Renten JPMorgan Investment Funds - Global Macro Opportunities Fund

Wege aus der Zinsfalle: Mehr als Aktien und Renten

JPMorgan Investment Funds - Global Macro Opportunities Fund

das aktuelle Kapitalmarktumfeld ist geprägt von hohen Aktienmarktschwankungen und niedrigen Zinsen. Viele Anleger sind daher auf der Suche nach flexiblen Lösungen, die nicht nur die Möglichkeit einer traditionellen Aktien-/Anleihemischung bieten.

Ein Konzept, das in diesem herausfordernden Umfeld einen Ausweg bieten kann, ist der JPMorgan Investment Funds - Global Macro Opportunities Fund (WKN A0JK80)

Der Global Macro Opportunities Fund ist nicht zwingend abhängig von steigenden Kapitalmärkten und kann in unterschiedlichen Phasen positive Erträge generieren. Als flexibler und gut diversifizierter Mischfonds, der aktuelle makroökonomische Themen identifiziert und in Anlagestrategien umsetzt, kann er sich neben klassischen Investments wie Aktien und Anleihen auch eines erweiterten Werkzeugkastens differenzierter Strategien bedienen.

Erfahren Sie von Patrick Kaiser, Senior Client Advisor bei J.P. Morgan Asset Management, mit welchem Ansatz der JPMorgan Investment Funds - Global Macro Opportunities Fund sein attraktives Risiko-Ertrags-Profil mit niedrigen Korrelationen zu vielen anderen Multi-Asset-Fonds und Anlageklassen erreicht hat.


Termine:

iShares: Altersvorsorge mit ETFs

Altersvorsorge mit ETFs

Wegen der demografischen Entwicklung wird die Lage der öffentlichen Rentenkassen immer angespannter. Zudem stellen viele Unternehmen ihre betriebliche Altersvorsorge auf den Prüfstand, um Kosten zu senken. In vielen Ländern wird damit die Rentenvorsorge zunehmend jedem Einzelnen überlassen. Viele fürchten deshalb, dass ihr angespartes Vermögen nicht für ihren Ruhestand ausreichen könnte.
Aufgrund der steigenden Lebenserwartung weltweit, ist es jedoch wichtiger denn je, sich frühzeitig mit dem Thema Altersvorsorge zu beschäftigen.
Erfahren Sie in unserem nächsten Webinar, welche Möglichkeiten Ihnen dabei iShares-ETFs bieten.


Termine:
05.07.2016, 11:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos

WisdomTree: BREXIT- was nun?

BREXIT- was nun?

Strukturelle Pfund-Schwäche versus politische Euro-Schwäche: Der Brexit eröffnet Chancen für europäische Dividendenzahler

Die britische Bevölkerung hat für einen Austritt aus der EU gestimmt. Was bedeutet dies für die Wirtschaft und die Anlagenmärkte ganz unmittelbar und kurzfristig?
Bereits in früheren Beiträgen haben wir unsere zentrale These deutlich gemacht: Die strukturellen Ungleichgewichte der britischen Wirtschaft dürften durch den Brexit noch größer werden. Angesichts des großen Leistungsbilanzdefizits von 7 % des BIP wird das Vereinigte Königreich (UK) noch stärker von der Bereitschaft ausländischer Investoren abhängen, ein wachsendes Handelsbilanzdefizit zu finanzieren - es sei denn, das Pfund wertet ab. Wahrscheinlich wird dieser Fall eintreten, wenn Großbritannien den Zugang zum EU-Binnenmarkt verliert. Seine Leistungsbilanz mit UK als Netto-Exporteur in die EU wird wahrscheinlich auf neue EU-Handelsbarrieren treffen. Das gilt auch für den Fall wenn sein Warenaustausch, in dem UK ein Netto-Importeur aus der EU ist, weitgehend unverändert bleiben sollte, um den Vorteil der EU-Mitgliedstaaten bei den Exportgewinnen mit UK zu behalten.


Termine:
08.07.2016, 11:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos

Nordea: Gute Alternative zu negativen Zinsen !!

Gute Alternative zu negativen Zinsen !!

Nordea 1 - Flexible Fixed Income Fund

Ein Produkt, das für Anleger entwickelt wurde, die...

 

• ... für ihre Spareinlagen keine Zinsen mehr bekommen
und deshalb nach höheren Erträgen Ausschau
halten - aber bei einer niedrigen Volatilität.
• ... nicht in der Lage oder bereit sind, verstärkt in
Aktien zu investieren, sich aber trotzdem attraktive
Anlagelösungen mit moderatem Risiko wünschen.
• ... nach einer bewährten Anlagelösung suchen,
die flexibel genug ist, um dem sich stetig verändernden
Umfeld zu trotzen, gleichzeitig aber auch ausgewogen
genug ist, um heftige Rückschläge zu vermeiden.
• ... nach einem zurückhaltenden, risikobasierten
Ansatz zum Schutz des investierten Kapitals
Ausschau halten, der nicht um jeden Preis kurzfristigen
Erträgen nachjagt.


Johannes Haubrich vom Produktmanagement bei Nordea wird Ihnen das Konzept, dass auch mit dem Nordea 1 - Stable Return Fund "verwandt" ist und vom gleichen Management betreut wird, vorstellen


Termine:
15.07.2016, 10:00 Uhr, Online SeminarAnmeldung & Infos





Hotelempfehlungen für Seminare in Amberg

Falls Sie unsere Vertiefungs-Seminare in Amberg besuchen und übernachten, empfehlen wir Ihnen nachfolgende Hotels:

Drahthammer Schlössl (http://www.hotel-drahthammer-schloessl.com) - Entfernung ca. 2,5 km
Allee Parkhotel Maximilian (http://www.allee-parkhotel-maximilian.de/) - Entfernung ca. 1 km
Landhotel Aschenbrenner (http://www.landhotel-aschenbrenner.de/) - Entfernung ca. 3 km