Aktuelle Fachartikel von unabhängigen Beratern

News für Verbraucher

Hier finden Sie aktuelle Artikel von qualifizierten und unabhängigen Berater. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit das Profil des Autors aufzurufen und Kontakt aufzunehmen.

1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 »
13.04.2017
Unabhängige Finanzbetreuung durch Honorarberater ist ähnlich wie ein Family Office
Von dem ganzheitlichen und erfolgreichen Ansatz eines Family Office können auch ganz „normale“ Anleger profitieren
mehr zum Thema
Verfasst am 13.04.2017 von Thomas Lau
 
19.11.2016
Per Fondssparplan - clever ins bezahlte Eigenheim?
Ansparen statt Tilgen - diesen Vorschlag liest man aktuell häufiger. Was steckt dahinter?
mehr zum Thema
Verfasst am 19.11.2016 von Michael W. Beyer
 
15.08.2016
SPMC eröffnet neuen Standort in Köln
Der unabhängige Vermögensberater und Investment Consultant SPMC | Segbers Portfolio Management Consulting GmbH eröffnet ein weiteres Büro in Köln.
mehr zum Thema
Verfasst am 15.08.2016 von Hans-Jürgen Segbers
 
27.06.2016
Smart-Beta ETFs
Beim Durchblättern der Financial Times oder des Bloomberg Markets Magazins stößt man immer wieder auf Artikel über Smart Beta. Als eines der wachstumsstärksten Segmente in der Finanzbranche macht Smart Beta derzeit im Bereich Investmentmanagement von sich reden. Aber ist Smart Beta einfach nur ein weiteres Modewort oder eine Marketing-Erfindung?
mehr zum Thema
Verfasst am 27.06.2016 von Florian Anderl
 
24.03.2016
Hohe Kosten und wenig Gegenleistung – sind Fondsmanager überflüssig?
Aktiv gemanagte Fonds werden mit dem Versprechen vermarktet, dass sich professionelle Fondsmanager darum kümmern, bessere Ergebnisse zu erzielen als im Markt-Durchschnitt. Dafür zahlen die Anleger letztlich die nicht unbeträchtlichen Gebühren. Doch die Wirklichkeit sieht anders aus. Tatsächlich schneiden viele aktive Fonds keineswegs besser ab als ihr passives Gegenstück - börsengehandelte Indexfonds bzw. ETF. Wer hierzulande einen aktiv gemanagten Aktienfonds kauft, muss im Schnitt mit 1,5 Prozent Gebühren pro Jahr rechnen. Bei ETFs fallen dagegen üblicherweise nur Bruchteile davon an.
mehr zum Thema
Verfasst am 24.03.2016 von Rainer Michaelis
 
25.02.2016
Altersvorsorge - die Rentenlücke Im Ruhestand das Leben genießen?
Dass die gesetzliche Rente alleine nicht mehr ausreicht, um den gewohnten Lebensstandard im Alter zu sichern, ist den meisten Deutschen inzwischen bewusst. Dennoch wird die tatsächlich bestehende Rentenlücke sehr oft unterschätzt. Ein Grund dafür ist eine häufig zu pessimistische Sicht auf die eigene Lebenserwartung.
mehr zum Thema
Verfasst am 25.02.2016 von Rainer Michaelis
 
25.02.2016
Nachhaltigkeit in der Altersvorsorge
Menschenrechte verletzen, die Kinderarbeit fördern noch die Umwelt schädigen oder die Rüstungsindustrie unterstützen. Es ist bewiesen, dass gute Erträge nicht zwangsläufig zu Lasten der moralischen Werte erzielt werden müssen. In der privaten Altersvorsorge lassen sich Ökonomie und Ökologie hervorragend verbinden.
mehr zum Thema
Verfasst am 25.02.2016 von Rainer Michaelis
 
25.02.2016
Unternehmensrisiken auf dem Prüfstand Ihr Unternehmen: Was, wenn Sie morgen sterben?
Als Unternehmer, der mitten im Leben steht, beschäftigt man sich üblicherweise nur ungerne mit dem eigenen Tod. Leider tritt der Fall des Falles oft ganz unerwartet ein. Dann ist es gut, wenn rechtzeitig Vorsorge für das Unternehmen selbst, aber auch für Familienangehörige getroffen wurde.
mehr zum Thema
Verfasst am 25.02.2016 von Rainer Michaelis
 
25.02.2016
Armut im Alter in Deutschland - Ausweg Deutschlandrente?
Den meisten Deutschen ist mittlerweile bewusst, dass die gesetzliche Rente alleine nicht ausreicht, den Lebensstandard im Alter zu sichern. Private Vorsorge tut Not, doch trotz staatlicher Förderung - Stichwort Riester-Rente - besteht immer noch Handlungsbedarf. Aus Hessen kommt ein Lösungsvorschlag - die Deutschlandrente.
mehr zum Thema
Verfasst am 25.02.2016 von Rainer Michaelis
 
17.02.2016
Honorarvermittlung: Mogelpackung zulasten der Verbraucher
(Amberg, 17. Februar 2016) Vor Etikettenschwindel und falschen Versprechungen warnt der Verbund Deutscher Honorarberater (VDH GmbH) Anleger und Vorsorgesparer.
mehr zum Thema
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 »