01.02.2017

Versicherungsbote: "Reine" Versicherungsvermittler sollen nicht zu Fondspolicen beraten dürfen

Reaktionen zur VDH-Pressemitteilung vom 23.01.2017:

Versicherungsbote vom 24.01.2017

Sind „reine" Versicherungsmakler und -berater, die nur eine Sachkunde gemäß §34d oder e der Gewerbeordnung besitzen, qualifiziert genug, zu Fondspolicen zu beraten? Nein, sagt der Verbund Deutscher Honorarberater (VDH). In einer Pressemeldung fordert der Lobby-Verband, dass sich Versicherungsvermittler verbindlich zum Thema Geldanlage weiterbilden müssen, bevor sie zu den relativ komplexen Altersvorsorge-Produkten beraten.

Hier geht's zum ausführlichen Artikel...